Berufsfachschulen für Altenpflege und Pflegehilfe in Aue

 

Lehrerbereich

Turnusplan

Turnusplan 2017/2018

Stundenpläne:

Krankenpflegehilfe1615 A15 B Infoblatt
Altenpflege1. LJ2. LJ3. LJ Infoblatt

 

Anmeldeformulare:Altenpfleger/inKrankenpflegehelfer/in
benötige Unterlagen:Altenpfleger/inKrankenpflegehelfer/in

 

Weiterbildungsangebote

Anschrift:Schwarzenberger Straße 10
 08280 Aue
Telefon:03771 2570 - 17
Fax:03771 2570 - 18
Email:bs-aue@vbfa.de
Schulleiterin Altenpflege:Frau Trültzsch
Schulleiter Pflegehilfe:Herr Schonst
stellv. Schulleiter:Herr Seyfert
Altenpfleger
 
Berufsfachschule für Pflegehilfe

Seit dem 22.08.2011 haben Sie die Möglichkeit einer Ausbildung an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Pflegehilfe in Aue.
 

Das Ausbildungsziel besteht darin, die Befähigung und Kompetenzen zu erwerben, um alte Menschen, kranke Menschen und  Menschen mit Behinderung unter Anleitung einer Pflegefachkraft qualifiziert zu pflegen und zu betreuen.

 
Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Sie kann um ein Jahr verkürzt werden, wenn die einjährige Berufsfachschule für Gesundheit und Pflege erfolgreich absolviert wurde.
Am Ende der Ausbildung stehen zwei schriftliche Prüfungen und eine praktische Prüfung.
 
Zugangsvoraussetzungen:
  • der Hauptschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss und
  • ein Nachweis über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes, der zum Zeitpunkt des Aufnahmeantrags nicht älter als drei Monate sein darf
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

 

Evangelische Berufsfachschule für Altenpflege

Seit dem Schuljahr 2004/2005 betreibt unsere Bildungseinrichtung eine
 
Evangelische Berufsfachschule für Altenpflege des VBFA e.V.
in 08280 Aue, Schwarzenberger Straße 10
 


Diese Berufsfachschule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule.

Die Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung (nach AZAV) erfolgt zu den Ausbildungsabschlüssen:

Berufsfachschulausbildung - Altenpfleger/-in

Berufsbegleitende Qualifikationslehrgänge auf der Grundlage des Gesetzes über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen im Freistaat Sachsen (SächsGfbWBG)
- verantwortliche Pflegekraft nach SGB XI/V
- Praxisanleiter/-in sowie verschieden Tagesweiterbildungen für Pflegekräfte und verantwortliche Pflegefachkräfte auf Anfrage

Ausbildung zur/m Altenpfleger/-in
Ausbildungsdauer: 3 Jahre Vollzeit, Ausbildung im dualen System

Zugangsvoraussetzungen:

  • Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung in der Altenpflege ist der Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss.
  • Personen mit Hauptschulabschluss werden zugelassen, wenn sie eine anderweitige zweijährige Berufsausbildung nachweisen oder den Altenpflegehelfer- bzw. Krankenpflegehelferberuf erlernt haben.
  • Die gesundheitliche Eignung muss gegeben sein und
  • ein Träger der praktischen Ausbildung, mit dem ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen wird, ist als Kooperationspartner beteiligt