Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen

Wir motivieren die Jugendlichen und jungen Erwachsenen für eine berufliche Qualifizierung und bereiten sie auf den Übergang in Ausbildung vor.

Maßnahmedauer

  1. Eignungsanalyse Dauer: 14 Tage
  2. Grundstufe: maximale Förderdauer: 6 Monate
  3. Förderstufe: maximale Förderdauer: 3 Monate;
    bei Jugendlichen mit Förderbedarf: 5 Monate
  4. Übergangsqualifizierung: 9 Monate
Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Maßnahmeorte

Ausbildungsstätte Chemnitz
  • Holz
  • Metall
  • Bau
  • Elektro
  • Farbe
  • Wirtschaft / Verwaltung
  • Lager / Handel
  • Hotel / Gaststätte
  • Garten- und Landschaftsbau

Ziele und Aufgaben

  • Ausprägung und Festigung des Ausbildungs- und Berufswunsches
  • Verbesserung der beruflichen Handlungsfähigkeit der Teilnehmer
  • Erhöhung des Qualifikationsniveaus
  • Unterstützung bei der Integration in ein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis
  • Entwicklung und Festigung von Schlüsselkompetenzen
  • Möglichkeit der Nachholung des Hauptschulabschlusses